Aus für Verbrenner ab 2035

Header_Sustainable_Entrepreneur_Faktencheck

Rettet das europäische Verbot für Verbrenner das Weltklima?


Ab dem Jahr 2035 sollen in der EU nur noch Neuwagen zugelassen werden, die im Betrieb keine Treibhausgase ausstoßen. Der französische Abgeordnete Pascal Canfin, der den Umweltausschuss des EU-Parlaments leitet, erklärt Medienberichten zufolge, dass dies eine „historische Entscheidung der EU für das Klima“ darstellt. Wird diese europäische Insellösung das Weltklima retten? Eher nein.

Umfasst vom de facto Verbot sind lediglich Personenkraftwagen und leichte Nutzfahrzeuge. Weiterhin mit Verbrennungsmotoren neu zugelassen werden dürfen:

  • Mittlere und schwere Nutzfahrzeuge über 3,5 t (2020: 247.499 Neuzulassungen in der EU)
  • Schwere Nutzfahrzeuge (LKW) von 16 t und mehr (2020: 198.352 Neuzulassungen in der EU)
  • Omnibusse über 3,5 t (2020: 29.147 Neuzulassungen in der EU)
  • Landwirtschaftliche Maschinen (Traktoren, Mähdrescher, usw.)
  • Baumaschinen (Bagger, Kranwägen, usw.)
  • Militärfahrzeuge (Ketten- und Radpanzer, usw.)
  • Einspurige KFZ (Motorräder, Vespas, usw.)

Ausnahmen soll es bis zum Jahr 2035 für Hersteller geben, die pro Jahr weniger als 10.000 Autos bauen. Davon profitieren werden Marken wie Ferrari & Co. Ab 2035 verringert sich diese Stückzahl auf nur mehr 1.000 hergestellte Fahrzeuge pro Jahr.

Bestandsschutz für vorhandene Fahrzeuge

Für PKW und leichte Nutzfahrzeuge, die vor dem Jahr 2035 zugelassen wurden, soll es Bestandsschutz geben (ebenso wie für historische Fahrzeuge bzw. Oldtimer), diese dürfen weiter benutzt werden. Trotz Aus für neue Verbrenner werden also Millionen vorhandene Fahrzeuge mit Benzin- und Dieselmotoren weiterhin für viele, viele Jahre auf unseren Straßen unterwegs sein. Alleine in Österreich sind es laut ÖAMTC 2,5 Millionen.

Bis 2030 wird es in der EU etwa 350 Millionen PKW geben, von denen viele auch noch nach 2035 auf den Straßen unterwegs sein werden. Dazu kommen hunderttausende weiterhin neu zugelassen Kraftfahrzeuge mit Verbrennungsmotor. Und im ganzen Rest der Welt denkt niemand daran, KFZ mit Verbrennungsmotor zu verbieten.

Der Verkehr muss seinen Beitrag zum Klimaschutz leisten, daran besteht kein Zweifel. Dabei aber den Flug- und Schiffsverkehr auszublenden und nur einen Teil des Straßenverkehrs im Auge zu haben, lässt die Wirksamkeit der geplanten Maßnahmen schrumpfen – europaweit und global sowieso.

Ob das alleinige Setzen auf Elektromobilität der Weisheit letzter Schluss ist, wird die Zukunft zeigen. Experten zeigen sich angesichts einer Reihe von kritischen Einwänden eher skeptisch (Stichwort Rohstoffabhängigkeit, Energiebedarf, Ladestellen-Infrastruktur). Viele Fachleute plädieren für einen technologieoffenen Weg und technologieneutrale Lösungen.


Update, 06.22.2022: Nur wenige Tage nach dem beschlossenen Aus für Verbrenner überrascht EU-Binnenmarkt-Kommissar Thierry Breton mit mehr als nur skeptischen Aussagen zur Elektro-Mobilität. Mehr dazu finden Sie unter anderem hier:

Doch kein Aus für Verbrenner ab 2035?

Notbremse bei Umstellung auf E-Autos


Quellenangaben:

DiePresse.com, „EU einigt sich: Ab 2035 nur noch emissionsfreie Neuwagen„, abgerufen am 30. Oktober 2022

Verordnung (EU) 2019/631 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. April 2019 zur Festsetzung von CO2-Emissionsnormen für neue Personenkraftwagen und für neue leichte Nutzfahrzeuge und zur Aufhebung der Verordnungen (EG) Nr. 443/2009 und (EU) Nr. 510/2011

Vorschlag für eine Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Verordnung (EU) 2019/631 im Hinblick auf eine Verschärfung der CO2-Emissionsnormen für neue Personenkraftwagen und für neue leichte Nutzfahrzeuge im Einklang mit den ehrgeizigeren Klimazielen der Union, Brüssel, den 14.7.2021, COM(2021) 556 final

Proposal for a Regulation oft he European Parliament und oft he Council amending Regulation (EU) 2019/631 as regards strengthening the CO2 emission performance standards for new passenger cars and new light commercial vehicles in line with the Union’s increased climate ambition aus dem Maßnahmenpaket „Fit für 55“

statista.com, Anzahl der Personenkraftwagen in Europa nach Region von 2011 bis 2019 und Prognose bis 2030, abgerufen am 30. Oktober 2022


Header_Sustainable_Entrepreneur_Melden_Sie_sich_zum_Newsletter_an